Steirisches Fachstellennetzwerk

Hazissa

Fachstelle für Prävention
.... gegen sexuelle Gewalt
Karmeliterplatz 2 / 2. Stock, 8010 Graz
Tel.: 0316 / 90370-160
Fax: 0316 / 90370 166
E-Mail: office@hazissa.at
Web: www.hazissa.at

 


Kurzbeschreibung

Hazissa ist ein Präventionsprojekt gegen sexualisierte Gewalt. Durch Seminare, Workshops und Vorträge sollen Interessierte für das Thema sensibilisiert werden und alle nötigen Informationen erhalten, die langfristig dazu beitragen, Kinder und Jugendliche, sowie Menschen mit Behinderung vor sexualisierte Gewalt zu schützen.

Zielsetzung

  • Präventionsarbeit gegen sexualisierte Gewalt an Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen zu leisten.
  • Sexualität und sexualisierte Gewalt zu enttabuisieren (weiterbilden, sensibilisieren, informieren und unterstützen).
  • die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderungen Opfer sexualisierter Gewalt werden.

Angebote

-Seminare, Weiterbildungen und Workshops zu den Themen Sexualität, sexualisierte Gewalt und Prävention von sexueller Gewalt für
  • Mädchen und Buben
  • Frauen und Männer mit Behinderungen
  • FrühförderInnen, PädagogInnen, LehrerInnen, KindergärtnerInnen, Tagesmütter und -väter, JugendarbeiterInnen, ErziehungshelferInnen, MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Jugendwohlfahrt...
  • BetreuerInnen, AssistentInnen und MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Behindertenhilfe...
  • Eltern
  • Interessierte
  • MultiplikatorInnen
-Team- und Einzelberatung
-Prozessbegleitung
-Mediation für Menschen mit Behinderung
-Vernetzung und Kooperation, Weitervermittlung
-Informationsmaterial

Seminare und Weiterbildungen

 


Grundlagenseminar:

  • Was ist sexualisierte Gewalt?
  • Ursachen und Bedingungen
  • Auswirkungen und Hinweise
  • Umgang mit persönlicher Betroffenheit
  • Was kann ich tun?
  • Strategien und Informationen zum Umgang mit sexualisierter Gewalt

Vertiefungsseminar:

  • Prävention - Bedeutung und Möglichkeiten der Umsetzung
  • Strukturelle Gewalt
  • Sexualerziehung, Sexualandragogik und Aufklärung, persönlicher Zugang zu Sexualität
Dauer: 3 - 4 Stunden

Teamberatung

  • Teamberatungen bzw. Fallbesprechungen
  • Prozessbegleitung
  • Mediation
  • Feedback zu Workshops
Dauer: 1 - 2 Stunden, nach Bedarf

Elternbildung

  • Wie schütze ich mein Kind vor sexualisierte Gewalt?
  • Sexualentwicklung, Aufklärung und Sexualerziehung
  • Beratung und Information zu sexueller Gewalt
  • Sexualität und Behinderung - ein Widerspruch?
Dauer: 1 - 2 Stunden, nach Bedarf

Workshops für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderungen:

  • Mein Körper gehört mir! Sexualisierte Gewalt erkennen, verhindern und Hilfe bekommen
  • Sexualität und Aufklärung
  • Freundschaft - Liebe - Partnerschaft
  • Spiele und Übungen: Abgrenzen, JA/NEIN-sagen, Körperwahrnehmung, Hinterfragen typischer Geschlechtsrollen, Umgang mit Macht, Gewalt, Autoritäten, Selbstwert und Selbstvertrauen, Gefühle, Geheimnisse, Hilfe holen...
Dauer: 3 Stunden